Trockenshampoo FOR SURE…

By  |  1 Comment

Wer kennt das nicht. Man ist mal wieder viel zu spät dran und hat keine Zeit mehr fürs Haare waschen. Und nun?

Die Lösung- Fettige  Haare einfach wegsprühen, ohne sie zu waschen! Funktioniert das überhaupt?

Fashionsucht hat die neusten Trockenshampoos getestet und für euch unter die Lupe genommen.

………………………………………………………………………….



1. Warum verschwinden fettige Haare, bei der Anwendung von Trockenshampoo eigentlich?

Das liegt daran, dass überschüssiger Talg, der sich auf der Kopfhaut und an den Ansätzen ablagert, quasi aufgesaugt wird. Das Haar wirkt  nun wie frisch gewaschen.

…………………………………………………………….



2. Was bewirken die Inhaltsstoffe?

Durch die Silicat und Stärkemischung zieht sich die fettige Schicht vom Haar und lässt es so frisch aussehen. Ein austrocknen ist nicht gefährdet, da man das Produkt nur am Ansatz aufsprüht. Wer Angst um seine Spitzen hat, verwendet ein spezielles Haaröl. Unser Geheimtipp – Klettenöl, gibts in der Apotheke.

……………………………………………………….



3. Wie funktioniert die Anwendung?

Die Anwendung ist total schnell und einfach. Man schüttelt die Flasche und sprüht auf das trockene Haar, mit einer Distanz von 20 cm. Danach lässt man es ein paar Minuten einwirken und kann das Produkt einmassieren und anschließend ausbürsten. Die Reihenfolge entscheidet, wie der Look wirkt. Wer es einmassiert, erhält mehr Volumen. Ausbürsten sorgt für mehr Glanz.

………………………………………………………



Weil wir beide lange Haare haben, ist waschen und föhnen jeden Tag nicht drin, denn es nimmt viel Zeit in Anspruch. Die Haare werden beim täglichen Pflegen und Styling viel zu stark strapaziert. Deshalb sind wir sehr zufrieden und dankbar für diese tolle Erfindung.

Nebenbei danken uns dies auch die Männer, denn so stehen wir nicht ewig im Bad. Immer schön Pluspunkte sammeln, man will ja nicht eitel wirken.

Cheers eure Twins von Fashionsucht

1 Comment

  1. forever21 prom dresses

    Oktober 28, 2014 at 1:37 am

    Wow! Thank you! I continually needed to write on my website something like that. Can I take a fragment of your post to my website?

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>